brücke in der
Nachmittagsbetreuung durch Hort an der Schule

  • Für Schüler der Klassen 1 bis 4
  • zwei Hortgruppen an Schultagen von 12:00 bis 17:00 Uhr
  • auf die individuellen Förderbedürfnisse der einzelnen Schüler abgestimmte Betreuungsangebote
  • Hausaufgabenhilfe in kleinen Gruppen mit mehreren Betreuern
  • abwechslungsreiches Freizeitangebot
Photo by rawpixel on Unsplash

brücke als
Unterstützer des öffentlichen Backhaus

Photo by rawpixel on Unsplash
  • Ausrichtung des monatlichen Backtages
  • Backen von Broten, Brötchen, Pizzastückchen oder Kuchen im Holzbackofen
  • Sammeln der Backrezepte im “Sinsheimer Backhaus-Buch”
  • Schülerfirma Amicos backt regelmäßig Brot und Blechkuchen
  • Sonderaktionstage, z.B. Flammkuchen, frisch aus dem Holzbackofen
  • Die nächsten Backtage sind:

    – Samstag, 02.04.22
    – Samstag, 07.05.22
    – Samstag, 02.07.22,
    jeweils ab 10.30 Uhr.
    Bitte anmelden unter carlo.geiger@web.de oder
    info@sinsheim-bruecke.de

brücke als
Ausbildungsbetrieb

 Besondere Schüler benötigen manchmal besondere Wege 
 So viel Normalität wie möglich – so viel individuelle Unterstützung wie nötig 

Förderschüler, welche auf dem normalen Ausbildungsmarkt große Hindernisse vorfinden, erhalten bei uns:

  • unter realen Bedingungen Ausbildungsplätze als Fachkraft für Küchenhilfe
  • auf die individuellen Förderbedürfnisse des einzelnen Azubis abgestimmte Unterstützung
  • Koorperation mit Partnerbetrieben
  • Kooperation mit benachbarten Förderschulen

 

brücke als
Anbieter von frisch zubereitetem Mittagessen

  • An Schultagen werden etwa 100 Mittagessen frisch zubereitet
  • Nahrungsmittel aus regionalen Produkten
  • Ein nahe gelegener Kindergarten wird ebenfalls mit Tagesessen versorgt
  • Essensangebote auch für Senioren ab 11:45 Uhr an Schultagen
Zum Küchenteam gehören:

Zwei Küchenmeister, 2 Küchenhilfen, Azubis und Schülerpraktikanten

brücke als
Unterstützer des Schullebens

  • unterstützt Klassenfahrten
  • sorgt für Mobilität

brücke als
Förderverein der Carl-Orff-Schule

Die Carl-Orff-Schule hat in ihrem Schulkonzept u.a. folgende Schwerpunkte festgeschrieben:

Klasse 2-6: Ab ins Beet! 

Klasse 8: Schülerfirma amiCOS mit den Geschäftsbereichen Textilwerkstatt, Fahrradwerkstatt und Bäckerei und Küche

Klasse 9: Vorbereitung auf die hausinterne Projektprüfung.
Hier finden sich auf Seiten der Brücke etliche Felder auf denen eine Unterstützung und Begleitung stattfindet:

  • Begleitung bei der Pflege von Streuobstwiesen (Baumschnitt)
  • Angebot an Äpfeln zur Ernte
  • Bau des Backhauses
  • Betreiben des Backhauses mit zusätzlichen Angeboten (Backen für die Nachbarschaft..)
  • Veranstalten der jährlichen Fahrradbörse mit dem Verkauf der in der Radwerkstatt reparierten Fahrräder.

Ab ins Beet

Seit April 2021 hat die Carl-Orff-Schule ihren eigenen Acker. Nahe des Friedhofs werden dort auf einer Fläche von etwa 70 Quadratmetern 11 Beete bewirtschaftet. Jede Klasse ist für zwei Beete verantwortlich. Über das Gartenjahr verteilt wurden während drei Pflanz- Aktionen 30 unterschiedliche Gemüsesorten gesät und gepflanzt. Dazu gehören bekannte Sorten wie Kartoffeln, Möhren und Rote Beete. Und weniger bekannte wie Mangold, Zuckererbsen oder Palmkohl.

Ein- bis zweimal wöchentlich stiefelt jede der Klassen 2-6 mit Arbeitsgeräten bepackt zu ihren Beeten. Dann heißt es Wege hacken, Beete pflegen, Beikräuter ziehen, mulchen, gießen und ernten. Dank des guten Bodens und eines regenreichen Sommers fiel die Ernte großartig aus.

Das geerntete Gemüse wird im Unterricht verwertet, in der schuleigenen Mensa als Mittagessen zubereitet und im Kollegium verkauft.

Neben der körperlichen Bewegung erfahren die Kinder Begeisterung für die Natur. Sie erleben unmittelbar, woher das Essen auf ihren Tellern kommt. Wie es gepflanzt, gepflegt, geerntet und zubereitet wird. Sowie Wertschätzung für die Natur, sinnhaftes Tun und nachhaltiges Handeln.

Begleitet und tatkräftig unterstützt wird das Projekt von der Gemüse Ackerdemie. Sie begleitet die Kinder und Lehrer*innen bei den Pflanz-Aktionen, gibt wöchentliche Ackertipps und stellt uns Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Finanziell gefördert wird das Projekt von der Sparkasse Kraichgau und dem Sparkassenverband Baden-Württemberg.

brücke e.V. Sinsheim
Friedrich-Metz Straße 11
74889 Sinsheim

Telefon: 07261/61005
E-Mail: info@sinsheim-bruecke.de

Kontaktieren Sie uns!

Sie möchten mehr über unsere Arbeit erfahren oder haben Interesse daran uns mit einer Spende zu Unterstützen?

Dann schreiben Sie uns eine E-mail oder rufen einfach mal an.

Unterstützen Sie uns mit ihrer Spende!

Bankverbindung:
Sparkasse Kraichgau
IBAN: DE 81 6635 0036 0021 1594 98